Magazin

26.02.2021

Ernährungsbildung für Menschen mit Behinderung

Gesunde Ernährung anschaulich und leicht verständlich vermitteln

Ausgewogen, genussvoll und abwechslungsreich – so sollte der optimale Mix aussehen. Eine gesunde Ernährung ist für jeden wichtig. Ernährungsbildung trägt dazu bei, die eigene Ernährung selbstverantwortlich entwickeln zu können und die Selbstständigkeit im Alltag zu stärken. Gesundheitsförderung und -erhaltung spielen gerade im Rahmen der Ernährungspädagogik eine wichtige Rolle. 

apetito hat für Menschen mit Behinderung praxisnahe und anschauliche Ernährungsbildungsmaterialien und -schulungen rund um eine „Gesunde Ernährung“ entwickelt.
  

apetito_Magazinbeitrag_Ernaehrungsbildung_laechelndes Maedchen mit einem Loeffel in der Hand

Ernährungsbildung für Menschen mit geistiger Behinderung 

 

Ernährungsbildungskonzepte für Menschen mit einer geistigen Behinderung benötigen individuelle Ansätze. Neben einem wertschätzenden Umgang miteinander und der Berücksichtigung individueller Kompetenzen, spielen alltagsnahe und einfach umzusetzende Inhalte eine besondere Rolle.

Das Verwenden einer anschaulichen und leicht verständlichen Ausdrucksweise in Wort und Schrift hilft dabei, das Gelernte besser zu verstehen. Übungen und wiederholende Abläufe sollten auf das individuelle Tempo der Teilnehmer angepasst sein. Das erfolgreiche Umsetzen der erlernten Fähigkeiten motiviert die Lebensmittelvielfalt näher kennen zu lernen.

Leichte Sprache als Schlüssel zur Selbstständigkeit


Die Leichte oder Einfache Sprache erleichtert den Zugang zu Informationen. Durch vereinfachte Darstellungen und komprimierte Texte werden Inhalte verständlicher. Im Alltag werden die Leichte Sprache und die Einfache Sprache oft sinngleich verwendet. Dennoch ist hier der Unterschied hervorzuheben. 

Für die Einfache Sprache ist noch kein festes Regelwerk vorhanden. Charakteristisch ist, dass Fremdwörter und sehr lange Sätze vermieden werden, um die Lesefreundlichkeit zu erhöhen. Für das Schreiben in Leichter Sprache gibt es verschiedene Regeln.

Unterlagen in Leichter Sprache sind inhaltlich oft sehr stark eingekürzt, müssen sich an bestimmte Vorgaben orientieren und von mind. einer Person mit geistiger Behinderung geprüft und freigegen werden. 


Leichte Sprache – das Wichtigste in Kürze:

  • Einfache und kurze Wörter
  • Kurze Sätze 
  • Gut lesbare und große Schrift
  • Linksbündige Schriftausrichtung
  • Einsatz von Bildern oder Zeichnungen
apetito_Magazinbeitrag_Ernaehrungsbildung_zwei Personen mit einem Apfel in der Hand

Gesunde Ernährung verankern  

apetito unterstützt Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung im Bereich der Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung. So bieten wir für Werkstätten und Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung ein Ernährungsbildungskonzept mit praxisnahen Anregungen, Materialien und Schulungen rund um eine gesunde Ernährung an. Das apetito Ernährungsbildungskonzept setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen: 

apetito_Magazinbeitrag_Ernaehrungsbildung_Ernaehrungsbroschueren

Ernährungsbroschüren

Broschüre „Gesunde Ernährung“ in Leichter Sprache
Die Broschüre „Gesunde Ernährung“ in Leichter Sprache liefert alltagsnahe Informationen über gesundes Essen und Trinken. Durch den Fokus auf die Ernährungspyramide wird praxisnah gezeigt, was in welcher Menge täglich gegessen und getrunken werden sollte. Anschauliche Beispiele zur Mahlzeitengestaltung, Achtsamkeit beim Essen und Trinken sowie Bewegung vervollständigen die Broschüre. Geprüft wurde die Broschüre von der Evangelischen Stiftung Volmarstein, dem Büro für Leichte Sprache. 

Broschüre „Einkaufsführer“ in einfacher Sprache
Die Broschüre dient als Orientierungshilfe für den Lebensmitteleinkauf. Aufgeführt sind leicht verständliche Empfehlungen für eine gesunde Lebensmittelauswahl beim Einkauf. Visualisiert werden diese Empfehlungen durch einen grünen „Daumen hoch“ und einen roten „Daumen runter“ sowie zahlreiche Bilder von Lebensmitteln.

Weiterbildungen und Schulungen

Weiterbildung für Menschen mit Behinderung 
Zielgruppe dieser Weiterbildung sind Menschen mit Behinderung, die in einer Werkstatt beschäftigt sind. Das Weiterbildungskonzept besteht aus individuellen Bausteinen, praxisnahen Materialien und Mitmach-Übungen. Wir bieten eine interaktive Ernährungs-Schulung mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an. Ziel ist es, dass Thema Essen und Trinken leicht verständlich zu vermitteln und die Teilnehmer mit praktischen Tipps für den Alltag zu stärken. Hier mehr erfahren.  

Weiterbildung für das Küchen- und Betreuungsteam 

Zielgruppe dieser Fortbildung sind Hauswirtschafts-, Küchen- und Betreuungskräfte. In diesem Seminar werden verschiedene Ansätze beschrieben, wie eine bedarfsgerechte Verpflegung in der Einrichtung umgesetzt werden kann. Denn eine optimale Verpflegung erfordert individuelle Lösungswege in kleinen Schritten. Hier mehr erfahren.


Weitere Ernährungsbildungsmaterialien finden Sie
 hier.

Haben Sie Fragen zu unserem Ernährungsbildungskonzept?

Dann sprechen Sie uns gerne an!

Thema

Das könnte Sie auch interessieren:


apetito_Magazintext_Person mit Downsyndrom