Magazin

09.04.2020

Gemeinsam kochen, gemeinsam Zeit verbringen!

Tipps fürs Kochen und Backen mit Kindern

Zeit mit der Familie zu verbringen, ist aktuell in vielen Haushalten der gelebte Alltag. Familie und Beruf organisieren sich neu und es wird viel gemeinsame Zeit in der Wohnung oder im Haus verbracht. Die neue Serie im Fernsehen oder ein spannendes Spiel auf dem Handy: Damit dies nicht zur Tagesroutine Ihrer Kinder wird, sollten Sie die Familienzeit neu planen. Zusammenspielen, Spaziergänge im Freien, im eigenen Garten toben oder gemeinsame Mahlzeiten, all das schafft schöne Familienerlebnisse und vertreibt die Langeweile der Kids im Nu!


Gemeinsam kochen – gute Vorbereitung ist Alles!

Durch gemeinsames Kochen und Backen können Sie Ihren Kindern spielerisch den bewussten Umgang mit Lebensmitteln näherbringen. Bevor es los gehen kann, geht es an die Vorbereitung. Hier können Sie Ihre Kinder schon miteinbeziehen. Suchen Sie gemeinsam nach leckeren Rezepten. Ein Blick in den Vorratsschrank kann ebenfalls kreative Kochideen hervorrufen. Überlegen Sie sich genau, welche Lebensmittel Sie für die Woche benötigen. Ein abwechslungsreicher und gesunder Speiseplan ist aktuell von großer Bedeutung. Am besten schreiben Sie vor dem Wocheneinkauf einen Einkaufszettel. 

Bevor es schließlich in der Küche mit den Kindern an die Arbeit geht, sorgen Sie für einen sicheren Arbeitsplatz. Scharfe Messer oder heiße Pfannen beiseitelegen. Wenn nötig einen rutschfesten Hocker für das Arbeiten in kindgerechter Höhe platzieren.

Schürze anlegen, Hände waschen und los geht´s!

 
apetito_Magazinbeitrag_Gemeinsam kochen, gemeinsam Zeit verbringen mit Kindern
apetito_Magazinbeitrag_Gemeinsam kochen, gemeinsam Zeit verbringen mit Kindern

Kinder sollen mithelfen!

Nur zugucken kann für neugierige Kinder schnell langweilig werden. Einfache Aufgaben, wie z.B. Salat waschen, Eier aufschlagen oder den Teig kneten, kann super Spaß machen! Es findet sich immer eine Aufgabe, die Ihre kleinen Küchenhelfer erledigen können. Auch erste Schneidearbeiten können Kinder, nach einer richtigen Anleitung und mit einem kindgerechten Messer, übernehmen. Beim Helfen in der Küche haben Ihre Sprösslinge die Möglichkeit neue Lebensmittel kennenzulernen und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Lassen Sie Ihre Kinder zwischendurch ruhig probieren oder zum Beispiel an Kräutern riechen. Versuchen Sie dabei geduldig zu bleiben, um den Kindern die Freude am Kochen nicht zu nehmen. Egal, ob es das Ei ist, das beim Aufschlagen neben der Schüssel landet oder der Kuchenteig, der beim Umrühren des Backteiges an die Wand spritzt. 

Wählen Sie zu Beginn einfache Rezepte aus. Ihre Kinder können so selbstständig mithelfen und erkennen schnell einen Fortschritt. Dies führt zu einem gemeinsamen Erfolgserlebnis. 

 

Küchenregeln sind das A und O beim Kochen und Backen 

Planen Sie genug Zeit zum Kochen oder Backen ein, damit Hektik und unnötige Küchenunfälle vermieden werden. Generell sollten Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Küche lassen. Innerhalb der Familie muss erklärt werden, wo Gefahren lauern und warum bestimmte Küchenregeln beachtet werden müssen, zum Beispiel, dass der Herd und der Backofen nicht berührt werden dürfen und dass Hygieneregeln eingehalten werden müssen. Dazu gehört, dass die Hände gründlich gewaschen werden, Kochutensilien sauber und einige Lebensmittel ausreichend erhitzt werden. Kinder sollen lernen, dass nach dem Kochen das Aufräumen dazu gehört, auch wenn das meistens nicht so viel Spaß macht. 

Nach einem erfolgreichen Koch- oder Backerlebnis ist es umso schöner mit der Familie zusammen zu kommen und gemeinsam am gedeckten Tisch zu essen.

apetito_Magazinbeitrag_Osterzopf

Übung macht bekanntlich den Meister – unser Tipp zum Ausprobieren!

Vielleicht haben Sie Lust bekommen mit Ihren Kindern etwas Neues auszuprobieren und zusammen etwas zu backen? 
Ostern steht vor der Tür, wie wär’s mit einem leckeren Osterzopf?

                                            Hier das Rezept Osterzopf herunterladen

 
Thema

Das könnte Sie auch interessieren:


apetito_Ernaehrungspyramide