18.05.2022

apetito AG erzielt 3. Platz beim IHK-Bildungspreis

Virtuelle Berufsorienterungsplattform „meet_us@apetito“ ausgezeichnet
Bereits zum fünften Mal ist am 16. Mai 2022 in Berlin der IHK-Bildungspreis vergeben worden. Zu den Nominierten für den Sonderpreis gehörte auch die apetito AG aus Rheine mit dem Konzept der virtuellen Berufsorientierungsplattform „meet_us@apetito“ für Schülerinnen und Schüler. „Von über 100 Bewerbern den dritten Platz zu erreichen, ist ein großer Erfolg“, freut sich Johanna Sökeland, Referentin Ausbildung bei der apetito AG. „Das zeigt, dass wir mit ‚meet_us@apetito‘ in einer umtriebigen Zeit, schnell und effektiv, eine digitale Lösung geschaffen haben, die für jeden zugänglich ist. Das ist nicht nur einzigartig, wir schaffen damit trotz Distanz Nähe.“


Der IHK-Bildungspreis richtet sich an Unternehmen, die den Wert der Beruflichen Bildung erkannt haben und durch geeignete ganzheitliche Qualifizierung von Mitarbeitenden den Fachkräftemangel gezielt angehen. Die Besonderheit: Die Jury und das Publikum stimmten live ab, wer gewinnt – dazu wurde von jedem der nominierten Unternehmen im Vorfeld ein Kurzfilm erstellt, der das eingereichte Konzept vorstellt. Mit dem Sonderpreis wurden Unternehmen ausgezeichnet, die neue, innovative Ansätze verfolgen – so wie die apetito AG. Die Preisträger in den vier Kategorien erhielten je 6.000 Euro, die sie wiederum zu Gunsten einer gemeinnützigen Initiative im Bereich Bildung spenden müssen.

Was ist „meet us@apetito“?

„meet us@apetito – die Schülerplattform“ ist seit Februar 2021 online und richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse.(Hinweis: Funktioniert NICHT über den Internet Explorer) Aber auch Jugendliche von berufsbildenden Schulen und Abiturjahrgänge finden dort Informationen und Hilfen rund um die Berufsorientierung.
Das Angebot auf „meet us@apetito“ für Schüler ist vielseitig, kostenlos und jederzeit nutzbar. Die Plattform ist auch für Lehrer als digitale und interaktive Unterrichtsform nutzbar. Unter anderem werden ein eigens konzipierter Berufswahltest sowie eine praxisorientierte Bewerbungshilfe angeboten. Um apetito kennenzulernen, gibt es virtuelle Einblicke in einzelne Betriebsbereiche mit 360°-Aufnahmen. Über verschiedene Quizfragen und kleine Spiele erfahren die Besucher mehr über das Unternehmen und die Geschichte. „Neben allgemeinen Informationen zu den 13 verschiedenen Ausbildungsberufen, gibt es auch spezielle Informationen zur Ausbildung selbst. Aktuell arbeiten wir an Videos von Auszubildenden, die berichten, was ihre Ausbildung bei apetito besonders macht“, berichtet Johanna Sökeland


Autorin: Heike Verlage