Pressemeldung

28.03.2019

Girls´und Boys´ Day 2019

40 Schüler lernen Berufswelt bei apetito kennen

Wie kommt das Essen zu uns an die Schule? Oder was macht man eigentlich als Techniker bei apetito? Wo arbeiten hauptsächlich Männer, wo mehr Frauen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gab es beim Zukunftstag bzw. Girls´ & Boys´ Day am 28. März: 40 Schülerinnen und Schüler durften einen Tag lang in die apetito Arbeitswelt eintauchen und die vielfältigen Berufsbilder im Unternehmen kennenlernen.

Von der Verkostung zur logistischen Meisterleistung

In Gruppen aufgeteilt gingen die Teilnehmer im Alter von 11 bis 14 Jahren auf eine Rallye durch das Unternehmen und erkundeten dabei insgesamt sieben Stationen, darunter Küche, Logistik und Marketing. Wo es die Arbeitssicherheit vorsieht, wurden die eigenen Treter gegen Sicherheitsschuhe getauscht. Auszubildende der verschiedenen Abteilungen haben die Schüler durch den Tag begleitet. Einen Einblick in die Prozesse des fast vollautomatisierten Logistikzentrums und ein Gefühl für die eisigen Temperaturen von minus 24 Grad erhielten die Girls´ und Boys´ Day-Teilnehmer im Tiefkühllager. An anderer Stelle waren die Feinschmecker unter den Schülern gefragt: Im Freigabetest erklärten Mitarbeiter, auf welche Kriterien bei der Verkostung von Menüs geachtet wird. Zwei Sorten Hühnerfrikassee standen zum Probieren bereit – eine spezielle Rezeptur für Senioren und eine für Kinder. Serviert mit Reis und buntem Gemüse sollten die Schüler die Gerichte nach Geschmack, Optik und Konsistenz beurteilen.
apetito Girls and Boysday 2019
apetito Girls and Boysday 2019
apetito Girls and Boysday 2019

Ätzende Angelegenheit?

In der Technik konnten die Kinder und Jugendlichen mittels Ätzen und Bohren persönliche Namensschilder herstellen – natürlich unter fachkundiger Anleitung.

Der Arbeitstag endete mit einem gemeinsamen Essen im Betriebsrestaurant. Die Verkostung, das Kennenlernen der unterschiedlichen Berufe und die freundlichen Mitarbeiter seien das Beste gewesen, erklären die Schüler. Bepackt mit vielen Eindrücken und den Ergebnissen ihrer Arbeit verabschiedeten sich die 40 Teilnehmer des Zukunftstags zufrieden in ihren allerersten Feierabend.

Pressemeldung herunterladen

Lena Pöppelmeyer

Lena Pöppelmeyer

apetito Unternehmenskommunikation & PR

Rufen Sie uns an

05971 / 799-5330