Pressemeldung

04.12.2018

Es weihnachtet sehr

apetito übergibt jährliche Weihnachtsspende

Anstelle von Geschenken an die Mitarbeiter spendet apetito insgesamt 10.000 Euro an zwei lokale Vereine. Vorstand Christian Kessy, Personalchef Dirk Stoltenberg und Betriebsratsvorsitzender Reinhard Tegeder freuten sich auch in diesem Jahr die Weihnachtsspende im Namen aller Mitarbeiter übergeben zu dürfen.

5.000 Euro erhielt wie jedes Jahr die Caritas Suppenküche. Seit 1996 sind sie in Rheine aktiv und bieten bedürftigen Menschen ein heißes Mittagessen an. Rund 25 Personen nutzen das Angebot täglich. „Seit es die Suppenküche gibt, haben wir insgesamt 300.000 Essen ausgegeben. Eine erschreckende Zahl, die zeigt, dass ein warmes Mittagessen nicht für alle selbstverständlich ist“, berichtet Maria Waltermann, Mitarbeiterin der Gemeindecaritas und verantwortlich für die Suppenküche.

apetito unterstützt zudem im drei-Jahres-Rhythmus einen weiteren sozialen Verein in Rheine. Ab diesem Jahr erhält der Kinderschutzbund jährlich eine Spende von 5.000 Euro. „Wir freuen uns riesig, dass wir nun drei Jahre lang mit dem Geld planen und es gezielt einsetzen können“, betont Anne Sundermann, Leiterin der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes. Das Geld wird eingesetzt, um den Bereich „Gewalt an behinderten Kindern“ finanzieren zu können.

Pressemeldung herunterladen

Caritas, Kinderschutzbund und die apetito AG beim überreichen des symbolischen Schecks
Heike Verlage

Heike Verlage

apetito Unternehmenskommunikation & PR

Rufen Sie uns an

05971 / 799-9937