Pressemeldung

09.08.2017

apetito startet mit 19 Azubis in das neue Ausbildungsjahr

Einführungstage vermitteln erste Eindrücke und geben Orientierung

19 neue Auszubildende haben am 7. August ihre Ausbildung bei der apetito AG und apetito catering begonnen. Vier Berufskraftfahrer, ein Fachlagerist, vier Fachkräfte für Lebensmitteltechnik, zwei Industriemechaniker, eine Betriebswirtin, eine Kauffrau für Büromanagement und sechs Industriekaufleute starteten in das Berufsleben.

Sabina Hagedorn, Fachbereichsleiterin Personalentwicklung und Janine Diekhaus, Fachbereichsleiterin Personalgewinnung, begrüßten die neuen Azubis und führten sie in das Unternehmen ein. Dabei betonten sie, wie wichtig die angehenden Fachkräfte für apetito sind.

apetito Vorstand Christian Kessy hieß die neuen Mitarbeiter herzlich willkommen: „Wir bei apetito möchten Sie fördern und auch fordern, um am Ende alle Ausbildungsziele zu erreichen. Wir freuen uns, bei Ihrer Ausbildungs-Reise dabei zu sein.“

Auch Betriebsratsvorsitzender Reinhard Tegeder wünschte den neuen Azubis im Namen des gesamten Betriebsrats viel Erfolg beim Start in das Berufsleben. Er ermutigte sie, stets neugierig zu sein und offen auf die Kollegen zuzugehen. Außerdem betonte er, dass die Tür des Betriebsrats für sie immer offenstehe und wies in diesem Zuge auch auf die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) hin, die eng mit dem Betriebsrat zusammenarbeitet.

apetito startet mit 19 Azubis in das neue Ausbildungsjahr

Simon Brüning und Malena Becker von der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) berichteten von ihren Azubi-Erfahrungen und unterstrichen, dass die JAV gerne bei Sorgen und Problemen, aber auch bei neuen Ideen, beratend zur Seite steht .

Bei auflockernden Spielen und Partnerinterviews lernten sich die Auszubildenden während des ersten Tages besser kennen. Danach erhielten sie bei einer Betriebsbesichtigung verschiedene Einblicke in die Vielfältigkeit des Familienunternehmens. Noch mehr konnten die Azubis am zweiten Tag bei der traditionellen apetito Rallye erfahren, bei der sie kniffelige Fragen rund um apetito beantworten mussten. Hierbei haben sie verschiedene Stationen auf dem apetito Gelände aufgesucht und konnten so mit ihren neuen Kollegen ins Gespräch kommen. Nach der Rallye wurden die Ergebnisse noch den Ausbildern präsentiert. Da das mit Worten gar nicht so einfach war, nutzten die künftigen Azubis Kartons oder andere Bastellein, um ihre Ergebnisse zu präsentieren.

Die jungen Berufsanfänger zogen ein positives Resümee der Einführungstage und schätzten das Programm.

Pressemeldung als PDF herunterladen

Magdalena Oehlke

Magdalena Oehlke

apetito Unternehmenskommunikation & PR

Rufen Sie uns an

0 59 71 / 7 99 92 70