Pressemeldung

21.07.2017

Vom Schüler zum Jungunternehmer

19 Schülerinnen und Schüler absolvieren Wirtschaftsplanspiel bei apetito

Eine Woche lang schlüpften Schüler der Oberstufe des Gymnasiums Dionysianum in die Rolle von Unternehmern und tauschten die Schulbank gegen den Unternehmensposten. Dies geschah im Rahmen des Wirtschaftsplanspiels Management Information Game (MIG). Das Wirtschaftsplanspiel setzt sich aus mehreren Runden zusammen. Die teilnehmenden Schüler hatten die Aufgabe, in drei konkurrierenden Gruppen für ihr Unternehmen eine jeweils unternehmensspezifische Zielsetzung zu formulieren und diese durch entsprechende Planungen und Entscheidungen umzusetzen. Ein weiterer Aspekt der Spielwoche ist zudem die Entwicklung eines Produktes, das bei einer Verkaufsveranstaltung vorgestellt und verkauft werden sollte.

Unterstützt wurden die Jungunternehmer dabei von apetito Mitarbeitern, die verschiedene Fachvorträge für die Schüler hielten. Themen waren unter anderem Unternehmensziele, Bilanz- und Erfolgsrechnung, Marketing, Personalmanagement sowie Forschung und Entwicklung. „Ziel des Wirtschaftsplanspiels ist, den Schülern auf spielerische Weise volks- und betriebswirtschaftliches Grundwissen zu vermitteln“, erklärt Janine Diekhaus, Fachbereichsleiterin Personal bei apetito, den Hintergrund des Planspiels.

Am vorletzten Abend stellten die drei Gruppen ihre Produkte und das Marketingkonzept dahinter vor. Passend für die Lebensmittelbranche ging es in diesem Jahr um Kühlschränke, für die sich die Schüler nicht nur ein passendes Design und Werbemaßnahmen überlegten, sondern auch eine Preiskalkulation aufstellen mussten. Das erarbeitete Konzept wurde im Anschluss einem kritischen Publikum präsentiert, das die potenziellen Käufer darstellte und Wertungspunkte vergab.

Vom Schüler zum Jungunternehmer

Das Planspiel fand in diesem Jahr zum ersten Mal bei apetito statt. Ein großer Dank geht an den Wirtschaftsclub Nord Westfalen – Förderverein der Wirtschaftsjunioren e.V., der die Kosten für das Wirtschaftsplanspiel übernahm, während apetito die Räumlichkeiten und täglich ein Mittagessen im eigenen Betriebsrestaurant zur Verfügung stellte. Nicht nur die Schülerinnen und Schüler konnten vieles aus dieser Woche mitnehmen, auch apetito konnte einen ersten Blick auf potenzielle zukünftige Arbeitnehmer werfen.

Über den Wirtschaftsclub Nord Westfalen e.V.

Mitglieder des gemeinnützigen Wirtschaftsclub Nord Westfalen e.V. sind Unternehmerinnen und Unternehmer sowie leitende Angestellte - die meisten ehemalige Wirtschaftsjunioren - aus der Region Nord Westfalen. "Wir möchten mit unseren Aktivitäten interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Bereich "Wirtschaft" nahebringen", so Jörg Hartmann, Vorstandsmitglied des Wirtschaftsclubs e. V.. Zu den Aktivitäten des Wirtschaftsclubs zählen u. a. das Ausloben von Sonderpreisen bei Wettbewerben, die Unterstützung von Projekten im Rahmen von Jugend forscht oder auch die Unterstützung bei der Ausrichtung des Management Information Game (MIG).

Pressemeldung als PDF herunterladen

Magdalena Oehlke

Magdalena Oehlke

apetito Unternehmenskommunikation & PR

Rufen Sie uns an

0 59 71 / 7 99 92 70