Pressemeldung

09.02.2017

apetito Azubis starten ins Berufsleben

Zehn apetito Auszubildende schließen erfolgreich Ihre Ausbildung ab.

Anfang Februar verabschiedete apetito im Rahmen einer Feierstunde zehn Auszubildende ins Berufsleben. Gemeinsam mit den Ausbildern gratulierten Personalleiter Dirk Stoltenberg und Betriebsratsvorsitzender Reinhard Tegeder zu den erfolgreichen Prüfungen und überreichten fünf Industriekaufleuten, zwei Mechatronikern, zwei Servicefahrern und einem Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung ihre Abschlusszeugnisse. „Mit eurer Ausbildung bei apetito habt ihr den Grundstein für eure Zukunft und euren weiteren beruflichen Lebensweg gelegt“, machte Personalleiter Dirk Stoltenberg deutlich und ergänzte „apetito ist stolz auf Euch.“ 

Bei einem gemeinsamen Frühstück tauschten sich die ehemaligen Auszubildenden über ihren bisherigen Weg bei apetito aus. Dabei wurde schnell deutlich, dass die letzten Jahre als sehr spannend und abwechslungsreich empfunden wurden. Vor allem die Einblicke in viele verschiedene Bereiche bei apetito hat es ihnen ermöglicht, die eigenen Stärken zu erkennen und auszubauen. „Mir hat in der Ausbildung nichts gefehlt. Ich habe mich sehr aufgehoben gefühlt und hatte immer einen kompetenten Ansprechpartner an meiner Seite“, resümierte Industriekauffrau Johanna Letzel. Erfreulich ist vor allem, dass fast alle Azubis bei apetito bleiben: Jaqueline Maaz arbeitet als Sachbearbeiterin im direkten Einkauf, Johanna Letzel unterstützt zukünftig den Vertriebsinnendienst im Bereich Kitas und Schulen, Anika Hülsmann wird in der Personalabteilung übernommen, Daniel Sasse arbeitet weiterhin als Prozesstechniker und Robin Bitterlich wird als Web-Entwickler die IT unterstützen.

Azubiverabschiedung 2017

Dennes Herczynksi und Max Fielitz werden als Servicefahrer zukünftig am Standort Kassel übernommen. Florian Dropmann und Julian Hallau nutzen ihre Ausbildung bei apetito als Sprungbrett für ein anschließendes Studium. Florian Dropmann wird zum Wintersemester ein Studium im Bereich Wirtschaftsrecht aufnehmen und bis dahin als Rohwarendisponent bei apetito arbeiten. Julian Hallau steigt bereits zum Sommersemester in das Studium der Volkswirtschaftslehre ein. Maik Lampe wird als ausgebildeter Mechatroniker einer neuen Tätigkeit in Osnabrück nachgehen.

Magdalena Oehlke

Magdalena Oehlke

apetito Unternehmenskommunikation & PR

Rufen Sie uns an

0 59 71 / 7 99 92 70