Pressemeldungen

01.08.2016

808 Euro für den Bunten Kreis Münsterland

apetito gibt alte, nicht mehr funktionstüchtige Handys und Smartphones „in Zahlung“

Alte, nicht mehr funktionstüchtige Handys und Smartphones werden bei apetito nicht weggeschmissen, sondern an einen Dienstleister „in Zahlung" gegeben und der Erlös direkt gespendet. So freut sich der Bunte Kreis Münsterland aktuell über 808 Euro. 
Denn nicht nur apetito hat Geräte aussortiert, sondern auch die Mitarbeiter haben in ihren Schubladen zu Hause das ein oder andere Schätzchen gefunden.

„Wir sammeln die Geräte, die nicht mehr einwandfrei funktionieren, und geben sie an einen Spezialisten für Recycling von Handys und Laptops“, erklärt Werner Maaz aus dem Benutzerservice. „Dieser löscht nach einem zertifizierten Verfahren sämtliche Informationen und prüft den Wert der eingeschickten Smartphones. Die Summe wird dann direkt an den Bunten Kreis Münsterland überwiesen.“ Die Geräte selbst werden, sofern es möglich ist, wiederhergestellt oder es werden Teile daraus genutzt, um andere Handys oder Smartphones zu reparieren. Diese gehen dann an Dritte-Welt-Länder. „Wir sind immer wieder beeindruckt, auf welche Ideen Unternehmen wie apetito kommen, um Gutes zu tun“, freut sich Katrin Gangloff, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit beim Bunten Kreis Münsterland e.V.. „Besonders freut es uns natürlich, dass wir mit der Spende Familien mit schwer kranken und behinderten Kindern unbürokratisch und schnell helfen können. Aber auch den Gedanken des Recyclings finden wir toll und vorbildlich.“ 
Mitglieder des bunten Kreis Muensterland nehmen Handyspende entgegen

Ruth Fislage

apetito Unternehmenskommunikation & PR

Rufen Sie uns an

05971 / 799-9469