Pressemeldungen

04.04.2016

Wettkampfspiele 2016 – die apetito Sportskanonen

40 apetito Kinder genießen bei der Ferienfreizeit Spaß und Bewegung

Für apetito Mitarbeiterkinder verwandelte sich die Josef-Pieper-Schule in Rheine in den Osterferien zu einem sportlichen Dorf. Jeden Morgen um 8.15 Uhr machten sich die jungen Sportskanonen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren mit dem Team-Bus auf in den Austragungsort, wo sie täglich neue spannende Disziplinen erwarteten. Dabei waren Klettern und Boxen nur zwei der Highlights. Zweimal im Jahr organisiert apetito in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Rheine Ferienfreizeiten für Mitarbeiterkinder.
Dabei sein ist alles
Getreu dem diesjährigen Motto „Dabei sein ist alles“ ging es nicht darum, wer als Erster im Ziel war, sondern vor allem um den Teamgeist. Darum erstellten die kleinen Teamplayer zunächst ihr eigenes Mannschaftsoutfit (Pullover). Auch die richtige Atmosphäre durfte nicht fehlen: Mit Flaggen, Fackeln und Siegerpodesten bastelten sich die Kinder ihre eigene Sport-Arena.
 
Vier sportliche Tage lang wurde nicht nur getanzt und Fußball gespielt, sondern es wurden zum Beispiel auch leckere, gesunde Smoothies gemixt und Müsliriegel gebacken.
 
Am Dienstagmittag hatte der Betriebsrat von apetito alle Kinder und Betreuer zu einem gemeinsamen Grillen eigeladen. Neben Fleisch, und Salaten, stieß die große Eisauswahl auf Begeisterung bei den Kindern. Nach dem Mittag hörte man schon die ersten Kinder rufen „Der Fußballtrainer ist da!“, denn am Nachmittag fand ein Fußballturnier statt. Von Trainer Christian Niemann konnten sich die Kinder viele sportliche Tipps und Tricks holen.
bastelnde Kinder am Tisch
Am Mittwoch ging es mit dem Zug nach Münster, denn ein Ausflug zur Kletterhalle High Hill stand auf dem Programm. Hier konnte sich jedes der Kinder an der Kletterwand ausprobieren. Und dann wurde es am Donnerstag noch einmal spannend. Da hieß es: „Lasset die Spiele beginnen“. Zum feierlichen Abschluss präsentierten die Kinder ihren eingeladenen Eltern einen einstudierten Tanz und führten als Zugabe stolz das gelernte Turnen vor.

Bereits seit 2008 bietet apetito im Rahmen des Konzeptes „Familienfreundlichkeit“ in den Oster- und Herbstferien Ferienfreizeiten für Mitarbeiterkinder an.

Magdalena Oehlke

Magdalena Oehlke

apetito Unternehmenskommunikation & PR

Rufen Sie uns an

0 59 71 / 7 99 92 70