Magazin

18.03.2021

Welt-Down-Syndrom-Tag

Aktion „Teile Gutes 21“

Am 21. März ist der Welt-Down-Syndrom-Tag an dem weltweit viele Veranstaltungen und Aktionen organisiert werden. Das gewählte Datum steht symbolisch für die genetische Besonderheit der Trisomie 21, da bei Menschen mit Downsyndrom das 21. Chromosom dreimal vorliegt – anstatt doppelt. Der Welt-Down-Syndrom-Tag (kurz WDST) findet seit 2006 statt und soll das öffentliche Bewusstsein für das Down-Syndrom steigern. Das Motto in diesem Jahr: Teile Gutes 21.

 

Teile Gutes 21 – Was steckt hinter der Aktion?

 

Die Aktion „Teile Gutes 21“ ruft dazu auf, Gutes zu veröffentlichen und zu teilen.  Dazu zählen aufmunternde Beiträge, fröhliche Bilder oder Videobotschaften, die der Welt Vielfalt und Hoffnung schenken sollen. Die Aktion lebt von vielfältigen Ideen und Vorschlägen und jeder kann mitmachen.

Ergänzend zum Welt-Down-Syndrom-Tag gibt es an diesem Tag weitere Aktionen wie z.B. die Socken-Challenge, die dazu aufruft unterschiedliche Socken anzuziehen, um so die menschliche Individualität und Einzigartigkeit zu symbolisieren. Und egal ob bunt, geringelt oder mit lustigen Mustern – jede Kombination ist willkommen. Wer möchte, kann sein Bild in den sozialen Medien oder auf Aushängen veröffentlichen und teilen. 

Ernährungsbildung für jeden

 

Gemäß dem Motto „Teile Gutes 21“ verweisen wir aktiv auf den bewussten Einsatz von Ernährungsbildungsmaterialien in Leichter Sprache. Diese Materialien leisten einen Beitrag, um die gesundheitliche Chancengleichheit zu fördern, die eigene Ernährung selbstverantwortlich entwickeln zu können und die Selbstständigkeit im Alltag zu stärken. Sowohl die Leichte Sprache als auch die Einfache Sprache soll möglichst vielen Menschen einen Zugang zu Informationen ermöglichen. Denn durch den Einsatz von leicht verständlicher Sprache werden Inhalte erst richtig weitergeben. So fällt es vielen Menschen leichter, die Informationen zu verstehen und selbstbestimmt Entscheidungen zu treffen.

Das Thema „Essen und Trinken“ ist für jeden wichtig. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat in Zusammenarbeit mit Special Olympics Deutschland verschiedene Materialien in Leichter Sprache veröffentlicht:

apetito_Magazintext_Person mit Downsyndrom

Beide Dokumente sind auf den jeweiligen Internetseiten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) sowie Special Olympics Deutschland frei zugänglich und können als pdf-Datei kostenlos heruntergeladen werden.

apetito_Magazinbeitrag_Ernaehrungsbildung_Ernaehrungsbroschueren

Ernährungsbildungskonzept für Menschen mit Behinderung

 

apetito unterstützt Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung im Bereich der Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung.

So bieten wir für Werkstätten und Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung ein Ernährungsbildungskonzept mit praxisnahen Anregungen, Materialien und Schulungen rund um eine gesunde Ernährung an. Anschauliche Ernährungsbroschüren, die in Leichter Sprache geschrieben sind, helfen dabei, die Eigenverantwortung jedes Einzelnen im Alltag leichter umzusetzen.

Weitere Informationen rund um das Thema Ernährungsbildung für Menschen mit Behinderung erhalten Sie in unserem Magazinbeitrag Ernährungsbildung für Menschen mit Behinderung.

Haben Sie Fragen zum Thema Ernährung?

Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht:

Thema

Das könnte Sie auch interessieren:


apetito_Magazinbeitrag_Ernaehrungsbildung_laechelndes Maedchen mit einem Loeffel in der Hand