Magazin

31.01.2018

3 logopädische Übungen bei Schluckbeschwerden

Tipps von der Expertin und Logopädin für Schluckstörungen

Bei Menschen mit Schluckstörungen kommt es häufig zu einer verzögerten Auslösung des Schluckreflexes oder zu Schwierigkeiten beim Zerkauen. Mit einem geeigneten Training können Sie Betroffene optimal auf das Essen einstimmen. Astrid Wessels, unsere Expertin für Schluckstörungen, führt Ihnen in dieser Folge der mehrteiligen Ratgeber-Reihe beispielhaft logopädische Übungen vor, die die Kau- und Schluckmuskulatur trainieren.

Übungen für Kau- & Schluckmuskulatur

Logopädin Astrid Wessels stellt drei beispielhafte Übungen vor, die sowohl lockernd als auch kräftigend auf die Muskulatur einwirken. Diese können ganz ohne Hilfsmittel zuhause durchgeführt werden.

Muskulatur-Training

Im festen Stand wird abwechselnd über eine Schulter geschaut. Diese Position wird für einige Sekunden gehalten und danach langsam aufgelöst.

Mundmotorische Übungen

  • Für die Lippen: Bei geschlossenem Mund wird die Zunge gegen die Innenlippen gedrückt. Mit leichtem Druck wird die Zunge im Kreis bewegt.
  • Für die Zunge: Die Zunge wird bei geschlossenen Lippen in die Wangentasche gedrückt. Danach wird die Zunge mit leichtem Druck nach unten, oben, rechts und links bewegt.
Mundmotorische Übungen für leichteres Schlucken bei Schluckbeschwerden

Korrekte Durchführung der Schluck-Übungen

In dem folgenden Ratgeber-Video zeigt Ihnen unsere Expertin und Logopädin für Schluckstörungen, auf welche Details Sie achten sollten, um die Übungen korrekt durchzuführen. Bei regelmäßigem Training können Sie erste Erfolge sicherlich schnell bemerken.

Training von Kau- und Schluckmuskulatur für leichteres Schlucken )
Sie interessieren sich für weitere Praxis-Tipps? Auf dem Youtube-Kanal der apetito AG finden Sie neue Ratgeber-Folgen für Menschen mit Kau- oder Schluckbeschwerden. Gerne geben Ihnen unsere Kollegen aus der Ernährungsberatung Antworten rund um die winVitalis Produkte: