Praktika

6 Fragen an Manuela Benz, Praktikantin im Online Marketing

Erfahrungen aus erster Hand

Das macht das Praktikum im Online Marketing bei apetito so besonders.

Manuela Benz
apetito Warum hast du dich für ein Praktikum im Online Marketing entschieden?
Manuela Benz

Ich werde nächstes Semester meine Masterarbeit in Kommunikationswissenschaft schreiben, was bedeutet, dass sich mein Studium stark dem Ende zuneigt und man beginnt sich verstärkt Gedanken darüber zu machen, was machen danach machen möchte. Nach meinem Praktikum in einer Werbeagentur und der Öffentlichkeitsarbeit wollte ich schon länger mal ins Marketing schnuppern, da ich mir vorstellen könnte, dort später zu arbeiten. Da ich mich außerdem als kreativen und ideenreichen Menschen beschreiben würde, wollte ich schauen, ob ich diese Fähigkeiten im Marketing „ausleben“ kann. Im Online Bereich bin ich gelandet, da ich gerne Dinge mit Photoshop und Co. arbeite.

apetito Warum hast du dich für apetito entschieden?
Manuela Benz

Ich habe schon oft gehört, dass apetito ein guter Arbeitgeber ist. Außerdem war der Internetauftritt und die Kommunikation im Laufe des Bewerbungsverfahrens sehr professionell und angenehm. Natürlich habe ich mich auch über Portale wie kununu informiert und die positiven Bewertungen sprachen für sich.

Grundsätzlich war es mir besonders wichtig, in einem Unternehmen zu arbeiten, bei dem ein gutes Arbeitsklima und ein freundlicher Umgang untereinander herrscht. Außerdem wollte ich in ein größeres Unternehmen, da man hier viel besser die internen Prozesse und die Kommunikation zwischen den verschiedenen Bereichen kennen lernen kann. Ein wichtiger Punkt war auch, dass ich mich als Arbeitskraft wertgeschätzt fühlen und nicht als“ typischer Praktikant“ behandelt werden möchte. Mir ist es schon öfters bei Praktika passiert, dass ich kaum Arbeit hatte, dass man nicht richtig wusste was man mit mir anfangen sollte und ich daher „typische Praktikantenarbeiten“ mit wenig Eigenverantwortung bekommen habe. Ich wollte einfach morgens aufstehen und mich auf die Arbeit freuen.
apetito Beschreibe dein Praktikum mit 3 Stichpunkten:
Manuela Benz Ich gehe gerne zur Arbeit, das Arbeitsklima könnte nicht besser sein, leckeres Essen
apetito Wie war dein erster Eindruck?
Manuela Benz

Mein erster Eindruck war so positiv wie noch nie bei einem meiner Praktika. Alles war organisiert und vorbereitet, man hatte absolut nicht das Gefühl, dass da „nur wieder irgendein neuer Praktikant kommt“, sondern dass man sich freut, dass man da ist und das Team unterstützen wird. Man wurde sehr offen und herzlich empfangen, jeder hat sich vorgestellt und viel Glück und Spaß fürs Praktikum gewünscht. Der erste Eindruck kann gar nicht besser sein und hat auch meinen ersten Eindruck vom Bewerbungsgespräch bestätigt. Ich habe mich sofort sehr wohl gefühlt.

apetito Was hat dir besonders gut gefallen?
Manuela Benz

Ich bin bisher erst seit vier Wochen da, daher habe ich noch gar keine „Top 3“, was mir am besten gefallen hat, aber ich bin mir sicher, dass noch tolle und spannende Dinge auf mich zukommen werden. Jedoch gefällt mir besonders gut das Arbeitsklima, was auch einer der Hauptgründe ist, weshalb ich gerne zum Arbeiten komme. Alle sind hilfsbereit und freundlich. Besonders das Essen ist super lecker. Ich freue mich morgens einfach schon aufs Mittagessen.

apetito Durftest du bereits bei spannenden Projekten mitarbeiten?
Manuela Benz

Bisher noch nicht, jedoch beginnt bald das Projekt „Qualitätsdetektive“, bei dem ich in die Organisation stark mit eingebunden werden soll. Ein eigenes Projekt ist schon was Cooles und darauf freue ich mich schon sehr.