Kochen mit Bewohnern

für Senioreneinrichtungen

Seminar-Ziel:
Der Umgang mit Lebensmitteln stimuliert nicht nur die Sinne, gemeinsames Kochen kann auch Balsam für die Seele sein.
Auch dementiell veränderte Bewohner verfügen noch lange über koch-und küchentechnische Fähigkeiten.
Aber wie sieht es mit der Arbeitssicherheit und der Lebensmittelhygiene beim gemeinsamen Kochen aus?

In diesem Seminar vermitteln Ihnen alle wichtigen Kenntnisse um eine gute Hygienepraxis beim Kochen und Backen mit
Bewohnern sicher zu stellen.

Darüber hinaus geht es um die Auswahl geeigneter Gerichte und Utensilien.Gemeinsames Kochen sowie Tipps rund um Essumgebung
und Aktivierungsideen ermöglichen ein einfaches und vergnügliches Kocherlebnis.

Seminar-Inhalt:
• Ernährung im Alter
• Herausforderungen bei dementieller Veränderung
• Hygieneregeln und Arbeitssicherheit beim gemeinsamen Kochen
• Gemeinsames Kochen geeigneter Rezepturen
• Tipps, Aktivierung und Kommunikation
• Betriebsbesichtigung

Zielgruppe:
Hauptzielgruppen sind Betreuungskräfte/Alltagsbegleiter, Mitarbeiter/- innen der Pflege, Hauswirtschaft und Küche

Wann empfehlen wir Ihnen dieses Seminar?
Wenn Sie in der Tagespflege oder als Präsenz- bzw. Betreuungskraft tätig sind und Kochen und Backen als
gemeinsame Tätigkeit anbieten möchten.

Referenten

Wählen Sie Ihr Favoriten-Datum und gelangen Sie direkt zur Anmeldung: