Zucker Icon
Zucker

Woher kommt der Zucker bei apetito?

​Der Haushaltszucker wird in unseren Breiten hauptsächlich aus Zuckerrüben gewonnen. In wärmeren Gebieten wird zur Gewinnung von Zucker auch das Zuckerrohr verwendet.

Unser Zucker stammt aus Zuckerrüben, die in Norddeutschland wachsen.

Deutschland

Der Haushaltszucker wird in unseren Breiten hauptsächlich aus Zuckerrüben gewonnen. In wärmeren Gebieten wird zur Gewinnung von Zucker auch das Zuckerrohr verwendet. 

Die weitläufigen Rübenfelder, auf denen die Rüben wachsen, die unseren Zucker liefern, sind in Norddeutschland zu bewundern. Unser Lieferant besitzt allein in der nördlichen Region Deutschlands fünf zuckerproduzierende Werke. So ist sichergestellt, dass die Rübenfelder nicht weit von den verarbeitenden Betrieben entfernt sind. Gerade die gemäßigten Breiten, darunter Deutschland, bieten klimatisch optimale Bedingungen für den Anbau und hohen Ertrag von Zuckerrüben. Die Rübenernte erfolgt von September bis Dezember und wird in der Zuckerbranche als Rübenkampagne bezeichnet. 

Unser Partnerunternehmen hat einen Leitfaden entwickelt, an dem sich all sein Handeln orientiert. Dieser Leitfaden ist in dem Begriff „fOUR values“ festgelegt. Vier Grundbegriffe bilden hier die Säulen auf denen sich das gesamte unternehmerische Handeln stützt: Verantwortung, Engagement, Courage und Wertschätzung.

Landkartenausschnitt Deutschland
Brauner Zucker wird weniger stark gereinigt als weißer Zucker.

Wussten Sie schon?

Zucker wird in jeder grünen Pflanze bei der Photosynthese produziert. Die meisten Pflanzen produzieren Saccharose allerdings nur für den Eigenbedarf, also zur eigenen Energielieferung. Nur sehr wenige Pflanzen können Zucker speichern, wie die Zuckerrübe oder das Zuckerrohr. Zuckerrüben weisen einen Zuckergehalt von ungefähr 25% auf.

Für die Zuckergewinnung werden die Rüben erst gewaschen, anschließend in so genannte Schnitzel zerkleinert. In Extraktionstürmen wird durch heißes Wasser der Zucker aus den Schnitzeln gelöst. Dabei entsteht ein Rohsaft. Im nächsten Schritt der Saftreinigung wird der Zucker von Nichtzuckerstoffen getrennt. Der so entstandene Dünnsaft gelangt in die Verdampfstation, wo der Zucker kristallisiert.
 

Weitere Zutaten