Wirsing Icon
Wirsing

Woher kommt der Wirsing bei apetito?

​Der krause Kohl  aus Deutschland ist eine besonders milde Variante der Kohlgewächse.

Der krause Kohl ist eine besonders milde Variante der Kohlgewächse.

Deutschland

Den Wirsing, den wir verwenden, bekommen wir saisonal bedingt aus Südoldenburg und aus Dithmarschen, Europas größtem zusammenhängendem Kohlanbaugebiet.

Bei der Sortenauswahl des Wirsings achten wir im besonderen Maße  auf die Farbgebung. Für unsere Qualitätsansprüche müssen die inneren Blätter einen grün/gelblichen Farbton aufweisen, gleichzeitig sollen die äußeren Blätter einen intensiven Grünton haben.  Die wichtigsten Sorten für uns sind Melissa, Wirosa und Alaska. 

Genießen können Sie den Wirsing in unserem Wirsing-Möhren-Eintopf oder als Beilage zu herzhaften Gerichten wie Schinkenbraten, Kalbshacksteack oder Geflügelfrikadellen.

Landkartenausschnitt Deutschland
Wussten Sie schon, wie die krause Form der Wirsingblätter zustande kommt?

Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon, wie die krause Form der Wirsingblätter zustande kommt? Grund dafür ist das Wachstum des Parenchyms, also das Wachstum des Inneren der Blätter. Dieses ist deutlich schneller als das Wachstum der Blattadern, dadurch stauchen sich die Blätter und es entsteht die typische krause Form des Kohls. 

In dem typischen Wintergemüse versteckt sich ein hervorragender Vitaminlieferant. Ein Kohlkopf enthält genauso viel Vitamin C wie eine Zitrone. Da sich Vitamin C durch Licht und Wärme zersetzt, ist die rasche Verarbeitung des Gemüses und die anschließende Tiefkühlung der apetito-Menüs eine ideale Voraussetzung, um möglichst viel des wertvollen Vitamins im Kohl zu erhalten. 

 

Weitere Zutaten