Thymian Icon
Thymian

Woher kommt der Thymian bei apetito?

​Unser würziger Thymian wird in den Niederlanden angebaut.

Unser würziger Thymian wird in den Niederlanden angebaut

Niederlande

Ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommend, liegen die Hauptanbaugebiete des Thymians auch heute noch größtenteils in Europa. In frostfreien Gebieten gilt der Thymian als vier- bis sechsjähriges Gewächs. Thymian bevorzugt helle und trockene Standorte mit nährstoffarmen und sandigen Böden und findet sich an Wegrändern und auf trockenen Wiesenflächen.

Landkartenausschnitt Niederlande
Thymian ist Hauptbestandteil der beliebten Kräutermischung "Kräuter der Provence".

Wussten Sie schon?

Der Name Thymian stammt von dem griechischen Wort "thymus" ab, das Lebenskraft bedeutet. Die getrockneten Zweige dienten als Räucherstäbchen und verleiten den Menschen Kraft und Mut vor einem bevorstehenden Kampf. Hippokrates und Hildegard von Bingen berichteten schon damals vom Thymian als ein stark wirksames Mittel gegen Husten, Atemnot sowie Keuchhusten.


Thymian ist Hauptbestandteil der beliebten Kräutermischung "Kräuter der Provence". Das Gewürz verleiht den Gerichten ein angenehmes, würziges und leicht herbes Aroma. Thymian lässt sich am besten getrocknet verwenden, da sich der Geschmack voll entfalten kann. Er eignet sich zum Verfeinern von Eintöpfen, Suppen,  Lamm, Geflügel, Rind sowie Fisch und Meeresfrüchte.

Weitere Zutaten