Rosenkohl Icon
Rosenkohl

Woher kommt der Rosenkohl bei apetito?

​Unser leckerer Rosenkohl kommt aus den Niederlanden.

​Unser leckerer Rosenkohl kommt aus den Niederlanden.

Niederlande

Der Rosenkohlanbau hat in der Region um Brüssel seinen Ursprung, daher wird der Rosenkohl auch „Brüsseler Kohl“ genannt.  Unser Rosenkohl wird aufgrund der ausgezeichneten Anbaubedingungen im Nachbarland den Niederlanden kultiviert.

Die kleinen rosenartigen Köpfchen wachsen dicht aneinander entlang eines Stammes an den Basen der Blattstiele. Der nachhaltige Anbau und die hohen Qualitätsstandards unseres Rosenkohls werden von unseren Gemüseanbauern durch konsequente Kontrollen während des gesamten Herstellungsprozesses garantiert; vom Anbau, über die sorgfältige Ernte bis hin zum Verpacken.

Als Beilage eignet sich der Rosenkohl hervorragend für deftige Gerichte, zum Beispiel zum Sonntagsbraten, Gulasch oder zur Frikadelle.

Landkartenausschnitt Niederlande
Klein, aber oho! Rosenkohl ist nicht nur ein köstliches, sondern vor allem ein sehr gesundes Wintergemüse.

Wussten Sie schon?

Klein, aber oho! Rosenkohl ist nicht nur ein köstliches, sondern vor allem ein sehr gesundes Wintergemüse. Als wahrer Fitmacher beugt dieser hervorragend gegen Erkältung und Grippe vor. Ein Grund dafür ist sicherlich der hohe Gehalt an Vitamin C und Zink.

In den kalten Wintermonaten ist es damit das perfekte Gemüse, um die Abwehrkräfte zu stärken. Darüber hinaus hat Rosenkohl eine nervenberuhigende und entschlackende Wirkung.

Weitere Zutaten