Meerrettich Icon
Meerrettich

Woher kommt das Meerrettich bei apetito?

​Zurzeit erhalten wir unseren Meerrettich aus Deutschland. Je nach Verfügbarkeit wechselt das Herkunftsland.

​Zurzeit erhalten wir unseren Meerrettich aus Deutschland. Je nach Verfügbarkeit wechselt das Herkunftsland.

Deutschland

Unser Partner beschafft den Meerrettich aus unterschiedlichen Gegenden. Abhängig von Ertragsmenge und Qualität wechselt das Herkunftsland unseres Meerrettichs. Derzeit beziehen wir den Meerrettich aus Deutschland. Wenn nicht von dort, erhalten wir unseren Meerrettich aus Österreich, Frankreich oder Ungarn.

Meerrettich ist schon seit der Antike bekannt und wurde als Heilpflanze eingesetzt, bevor man ihn auch als Gewürz genutzt hat. In Deutschland wird Meerrettich seit dem Mittelalter angebaut. Da Meerrettich winterhart ist, kann die Ernte von Ende Oktober bis zum Frühjahr, vor dem erneuten Austreiben der Wurzelstöcke, stattfinden.


Landkartenausschnitt Deutschland
Wussten Sie, dass nicht nur Sauerkraut die Seefahrer vor Skorbut schützte, sondern auch Meerrettich?

Wussten Sie schon ?

Wussten Sie, dass nicht nur Sauerkraut die Seefahrer vor Skorbut schützte, sondern auch Meerrettich? Durch seinen hohen Anteil an Vitamin C verhinderte er bei Seefahrern, die oft wegen der langen Zeit auf See von Vitaminmangel betroffen waren, die üblichen Symptome von Skorbut.
Heutzutage wird Meerrettich verwendet, um die Abwehrkräfte zu stärken und vor Erkältungskrankheiten zu schützen. Ein entsprechendes Mittel in der Apotheke wirkt unter anderem kreislaufanregend, hustenlösend und gegen Kopfschmerzen.


Weitere Zutaten