Linsen Icon
Linsen

Woher kommen die Linsen bei apetito?

​Unsere Linsen stammen von einem der größten Linsenproduzenten, aus Kanada.

​Unsere Linsen stammen von einem der größten Linsenproduzenten, aus Kanada.

Kanada

Eine sichere und gleichbleibende Qualität ist für uns entscheidend. Das Besondere an den Linsen ist, dass es sich um einen farbstabilen Rohstoff mit gleichmäßigem Stärkegehalt handelt. Kanada ist mit ca. 3 Millionen Tonnen Linsen das stärkste Produktionsland vor Indien und der Türkei. Unsere Linsen werden im Herkunftsland vorsortiert und gescannt, um Fremdkörper zu vermeiden.

Schon seit über 9.00 Jahren verwendet der Mensch Linsen und diese gibt es nicht nur in unauffälligem braun, sondern auch in strahlendem rot, gelb, grün oder schwarz. Die Linsen stammen aus der Pflanzenfamilie der Schmetterlingsgewächse und werden bis zu einem halben Meter hoch. Blütezeit ist von April bis September, zwischen Mai und September reifen die Früchte. 

Landkartenausschnitt Kanada
Wussten Sie schon, dass selbst Indien Linsen aus Kanada importiert?

Wussten Sie schon?

Wussten Sie, dass selbst Indien Linsen aus Kanada importiert? Der Konsum von Linsen ist in Indien so groß, dass die heimische Produktion nicht mehr ausreicht.

Mit einem Eiweißgehalt von bis zu 30 Prozent ist die Linse nach der Sojabohne der beste Proteinlieferant unter den Hülsenfrüchten. Zudem ist sie nahezu fettfrei und enthält stattdessen viele Ballaststoffe, die in Verbindung mit den ebenfalls reichlich enthaltenen Kohlenhydraten für eine angenehme, langanhaltende Sättigung sorgen. Glaubt man kanadischen Studien, ist eine Linsenmahlzeit deshalb vor sportlichen Wettkämpfen sogar besser für die Ausdauerleistung als die üblicherweise empfohlenen Nudeln oder Kartoffeln.


Weitere Zutaten