Koriander Icon
Koriander

Woher kommt der Koriander bei apetito?

​Unser Koriander mit einem leichten pfeffrigen Geschmack kommt aus den Niederlanden.

Unser Koriander mit einem leichten pfeffrigen Geschmack kommt aus den Niederlanden.

Niederlande

Koriander findet seinen Ursprung im östlichen Mittelmeerraum und wird heute in einer Vielzahl von Ländern kultiviert. Die einjährige Pflanze hat ihre Blütezeit meist von Anfang Juni bis Mitte August, dann bildet Koriander weiße Doldenblüten.

Koriander ist als Heil- und Gewürzpflanze weltweit verbreitet. Frische Korianderblätter werden zum Würzen für zum Beispiel Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte, Suppen und Gemüse verwendet. Auch orientalische Speisen mit Linsen und Kichererbsen werden mit dem Gewürz verfeinert. Als Heilpflanze dient Koriander zum Beispiel als Magenstärkungsmittel, zur Steigerung der Fruchtbarkeit oder zur Wundbehandlungen bei Gliederschmerzen.

 

Landkartenausschnitt Niederlande
Manche Menschen empfinden den Geschmack von Koriander als unangenehm seifig.

Wussten Sie schon?

Manche Menschen empfinden den Geschmack von Koriander als unangenehm seifig. Andere können dieses Geschmacksempfinden in keiner Weise nachvollziehen. Eine Studie aus den USA zeigt, dass erblich bestimmt ist, ob das Aroma des Korianders eine Person an Seife erinnert oder nicht.

Dennoch spielt auch der kulturelle Aspekt eine wichtige Rolle. So können sich auch Menschen, denen Koriander vorher nicht schmeckte, an den Geschmack gewöhnen und ihn schätzen lernen.

Weitere Zutaten