Essig Icon
Essig

Woher kommt der Essig bei apetito?

​Unser Essig wird aus milden sonnengereiften Trauben hergestellt und von unserem Partner aus Hamburg geliefert.

Unser Essig wird aus milden sonnengereiften Trauben hergestellt und von unserem Partner aus Hamburg geliefert.

Deutschland

Nach typischem Herstellungsverfahren wird unser Essig aus Traubenmost produziert. Bei der Herstellung entsteht zunächst Wein. Durch die Zugabe essigbildender Bakterien wird aus dem Wein Essig. Um das gehaltvolle Aroma auszubilden, wird der Essig zunächst einige Monate vor dem Verzehr gelagert. Erst nach vollendeter Lagerung setzen wir unseren Essig in unseren Gerichten ein.

Schon vor Jahrhunderten stellten die Ägypter und die Römer Essig her. Sie ließen dafür Wein oder Bier an warmen Tagen offen stehen. Natürlich vorkommende Bakterien vergoren den Alkohol ohne menschliches Zutun zu Essig. Ein Schuss davon im Trinkwasser sorgte für Erfrischung und keimfreien Genuss.

Landkartenausschnitt Deutschland
Im Mittelalter wurden dem Essig, insbesondere dem Kräuteressig heilende Wirkungen zugesprochen.

Wussten Sie schon?

Im Mittelalter wurden dem Essig, insbesondere dem Kräuteressig heilende Wirkungen zugesprochen. Sogar zu Zeiten der Pest wurde auf Essig als Heilmittel gesetzt. Der so genannte Pestessig sollte die Krankheit heilen und noch gesunde Menschen vor der Ansteckung schützen.

Dazu wurden die Häuser mit Essig ausgespült und die Pestärzte trugen Masken aus mit Essig getränkten Tüchern. Im 18. und 19. Jahrhundert noch ließ man in den Krankenhaussälen große mit Essig befeuchtete Tücher von den Decken hängen. Auch Militärärzte wuschen die Wunden von Soldaten mit einer Essiglösung aus.

Weitere Zutaten