Cranberries Icon
Cranberries

Woher kommen die Cranberries bei apetito?

Die Cranberries für unsere Produkte erhalten wir von unserem Lieferanten im Nahen Osten.

Die Cranberries werden uns aus Israel geliefert.

Israel 

Der Cranberry ist ursprünglich in Nordamerika beheimatet, doch auch in Europa und Asien finden sich artverwandte Beeren. Wir beziehen unsere Cranberries aus Israel, wo sich gute Anbaubedingungen vorfinden. 

Besonders interessant ist beim Cranberryanbau die Ernte. Hier gibt es zwei verschiedene Arten, die Nass- und die Trockenernte. 95% der Früchte werden mithilfe der Nassernte gesammelt. Um alle Beeren ernten zu können, werden dabei die Cranberryfelder, sobald die Beeren reif sind, geflutet. Die Felder stehen dann etwa 50 cm unter Wasser. Nun werden mit einer speziellen Erntemaschine die Beeren von den Reben getrennt. Da die Beeren Luftkammern im Inneren besitzen, schwimmen die Cranberries auf der Wasseroberfläche. Von dort werden die Beeren gesammelt und verladen.

Landkartenausschnitt Israel
Die heutigen Cranberries wurden früher „Crane berries“ genannt, nach dem „Crane bird“.

Wussten Sie schon?

Die heutigen Cranberries wurden früher „Crane berries“ genannt, nach dem „Crane bird“. Crane bird ist die englische Bezeichnung für den Kranich. Genannt wurden die Beeren so, weil die Blüten der Pflanzen an den Kopf eines Kranichs erinnern.

Cranberries sind reich an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Durch ihre vielseitigen Inhaltstoffe, wie auch den sekundären Pflanzenstoffen, werden der Beere verschiedene gesundheitsbezogene Wirkungen zugesprochen. So sollen die Früchte und die darin enthaltenen Wirkstoffe bei der Heilung von Harnwegserkrankungen förderlich sein.

Weitere Zutaten