Basilikum Icon
Basilikum

Woher kommt das Basilikum bei apetito?

Unser aromatisches Basilikum beziehen wir aus den Niederlanden.

Unser aromatisches Basilikum beziehen wir zu einem großen Teil aus unserem Nachbarland den Niederlanden.

Niederlande

Das herb frische Gewächs findet seinen Ursprung in Nordwest-Indien. Heutzutage verteilen sich die Anbaugebiete vom fernen über den nahen Osten und den Mittelmeerraum bis hin nach Mitteleuropa, was zu einer großen Vielfalt an Sorten führt. Das Wort Basilikum leitet sich von dem griechischen "basilicum" ab, was König bedeutet. Deshalb wird das Basilikum oft auch Königskraut genannt.

Basilikum bereichert weltweit die Küchen mit seinem unverkennbaren Aroma, denn es vereint milde Süße, pikante Würze und zitronenartige Frische in seinem Geschmack. Das gibt diesem Kraut seinen eigenständigen Charakter. Damit das Aroma beim Kochen erhalten bleibt, wird das Basilikum nicht zu viel Hitze ausgesetzt, sondern erst am Schluss zur Verfeinerung verwendet.

 

Landkartenausschnitt Niederlande
In der Antike wurde Basilikum als heiliges Kraut verwendet.

Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon, dass Basilikum eine Reihe positiver, medizinischer Eigenschaften hat? Dazu gehören unter anderem Linderung von Halserkrankungen und Erkältungen. Es wird außerdem als Mittel gegen Fieber und Stress verwendet und wird daher häufig als Tee oder pur verabreicht. Die heilkundlich wirkenden Stoffe des Basilikum sind zum Beispiel Linalool und Campher.

Aber auch in der Küche wird Basilikum gerne verwendet. Vor allem in der Italienischen Küche ist es sehr beliebt. Es kann für Soßen, zu Fischgerichten oder zu Nudelgerichten roh oder als Pesto verwendet werden. Perfekt harmoniert es dabei mit Tomaten, Aubergine oder Zucchini.

Weitere Zutaten